Magazin: Let’s fuck

Projekt-Informationen

Auftraggeber

Semesterarbeit im 4. Semester

Aufgabe

Fotografische und dokumentative Beschäftigung mit dem Thema “Hildesheim – Kulturhauptstadt 2025”
Let’s fuck – each other insteadt of the planet. ist der Titel meiner Arbeit von 2019. Über drei Monate habe ich die Aktionen der Hildesheimer Fridays for Future Bewegung fotografisch dokumentiert. Ich war auf Demonstratio- nen und Sitzungen, im September bei 30 Grad und im November bei Temperaturen um den Gefrierpunkt im strömenden Regen und habe die Aktionen fotografiert.Ich habe Interviews geführt, recherchiert zu Umweltthemen und die Arbeit der jungen Menschen textlich und bildlich dokumentiert, beschrieben und auch kritisch hinterfragt.
Das Magazin lebt von den großflächigen und hautnah dokumentie- renden Fotografien, die zusammen mit extra und extrem verzerr- ter Headline-Type und sehr minimalistischer Copy-Type Kontraste schafft, die zur Beschäftigung mit der Bewegung einladen. Am Ende des Magazins gibt es einen kleinen und unerwarteten Twist, der die Lesenden möglicherweise mit ein wenig Bauchschmerzen zurücklassen wird.

Noch mehr Projekte

Social Media Management für metronom auf Instagram und TikTok. Content-Creation für den Feed, IGTV, Reels und Community-Management sowie Videoproduktion für TikTok.