fussgaengerflo

Eisenbahn // Instagram // Social Media

Gute Laune mit metronom

Instagra-Kommunikation mit Charme und Schärfe für die größte Privatbahn im Norden Deutschlands.

Auf dem Instagram-Kanal des metronom sprechen wir vor allem junge Menschen an, in dem wir uns nicht ganz so ernst nehmen. Mit Memes, Infotainment-Posts, Videos und Community-Aktionen steigt die Reichweite kontinuierlich und das Bild des metronom als Verkehrsunternehmen wird nachhaltig sympathischer. Immer ein bisschen drüber, mit mehr als einem Augenzwinkern, aktuell und öfter auch mal ein bisschen frecher.

Fahrgastinformation mit Spaß

Als wir 2021 den Instagram-Account des metronom starteten, war klar, dass wir hier nur für die gute Laune sein wollen. Stumpfe Fahrgastinformation sollte es weiterhin über die üblichen Kanäle geben. Doch auch das Thema Fahrgastinfo ist mittlerweile auf Instagram angekommen, aber auf eine besondere Art.

Wir informieren unsere Fahrgäste und Fans über kurze Videos zu aktuellen Themen. Wir zeigen witzig, was man während Corona im Zug darf; wir freuen uns, dass der Sturm vorbei ist und wir wieder fahren können; und wir rollern im Bollerwagen über den Bahnsteig, um über die eingeschränkte Bollerwagenminahme zu informieren.

Das Ziel ist dabei zu informieren, aber manchmal auch zu provozieren – Aufmerksamkeit garantiert. Sei es am Bahnsteig, im Zug oder auf dem Hurricane-Festival mit zig Fans, die ihre Liebe zum metronom in die Kamera schreien!

Interaktion mit der Community

Wir interagieren auch regelmäßig und gerne mit unserer Community. Dazu rufen wir in unregelmäßigen Abständen unter dem #knipsdenmetronom dazu auf, die besten metronom Fotos einzureichen. Die zwei besten Fotos wählen wir aus, stellen sie der Community vor, die dann aussucht, welches in unserem Feed landet.

Mit Reisestories zum Fahren motivieren

In den metronom Reisestories nehmen wir die Follower*innen hin und wieder mit an Ziele entlang der metronom Strecken. Über mehrere Tage verteilt stellen wir die Ausflugsziele vor, dabei können die Follower*innen sogar etwas lernen, denn wir bauen Quizfragen mit in die Stories ein.

Ehrlich informieren mit Charme und Schärfe

Natürlich informieren und erklären wir – wenn es passt – den Eisenbahnbetrieb oder machen deutlich, wie man sich im Umfeld der Bahn richtig und sicher verhält.

Dass der metronom nun auch auf Instagram sehr aktiv ist, ist großartig. Die Plattform eignet sich hervorragend, um sich als Eisenbahnunternehmen mit Witz und Herz zu positionieren. Dabei steht der metronom mit seiner Art zu kommunizieren im positiven Sinne alleine da. Denn der metronom ist – nicht zuletzt auch dank Instagram – über die Grenzen Niedersachsens hinaus, bekannt und beliebt.

Das sagt der Auftraggeber:

"Die Kommunikation, die wir auf Instagram machen, ist echt gut. Ich arbeite super gerne mit Flo und Team zusammen, denn da steckt echtes Herzblut für die Eisenbahn und viel Fachwissen hinter, das sein Geld wert ist."
Simon Märtens
Marketing bei metronom
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner